Weihnachtsdeko und basteln mit Kindern

 

Weihnachten, die wohl schönste Zeit des Jahres! Alleine wenn ich an den Duft der Weihnachtskekse, an die verschiedenen Weihnachtslieder und natürlich die schöne Weihnachtsdeko denke, kommt bei mir bereits Weihnachtsstimmung auf. Ich denke, so wird es bei den meisten sein. In diesem Weihnachtsartikel lest ihr, was ich besonders gerne an Weihnachten habe. 

 

Weihnachtsdeko:

Weihnachtsdeko
Weihnachtsdeko

Für mich gehört Weihnachtsdeko einfach zur Weihnachtszeit und ich liebe jede Art der Dekoration. Angefangen vom Adventskranz über festliche Tischtücher, weihnachtliche Kerzen, dem guten alten Adventskalender, schicke Fensterbilder bis hin zu einer festlichen Beleuchtung der Fenster oder sogar des ganzen Hauses und des Gartens. Ich kaufe allerdings nicht alles, sondern versuche so viel wie möglich selber zu basteln.

Weihnachtsdeko selber basteln:

Jedes Jahr im Dezember bastle ich mit meinen Kindern zusammen Weihnachtsdeko. Dies ist gar nicht so kompliziert wie viele denken, es fordert nur etwas Geduld und einen Schuss Kreativität. Hier findest du einige Beispiele, die wir jedes Jahr basteln.

Adventskranz
Adventskranz

 

Adventskranz: Dafür holen wir meist beim Floristen einen gebundenen Kranz aus Tannengrün und verzieren ihn dann gemeinsam. Letztes Jahr haben wir Wachsplatten im Bastelladen gekauft und mit einem Weihnachtskeksausstecher haben wir damit Sterne erstellt. Diese Sterne haben wir am Kranz verteilt und den Kranz in eine schöne Schale gegeben.

 

– Adventskalender: Wir haben bereits verschiedene Adventkalender selber gebastelt. Die einfachste Version wäre einfach Papiertütchen zu nehmen, beschriften und auf eine Pappe kleben. Wer es etwas aufwendiger möchte, kann zum Beispiel Socken verwenden. Darauf bestickt man die Tage und näht diese auf einen Stoff, der zum Bespiel wie ein Weihnachtsbaum aussieht.

Selber Weihnachtsdeko Basteln
Weihnachtsdeko mit Kindern machen

– Weihnachtskugeln: Weihnachtsdeko selber mit Kindern machen. Jedes Jahr kaufe ich Weihnachtskugeln, die von meinen Kindern bemalt werden können. Meine Kinder lieben es und freuen sich schon immer darauf ihre Kugeln endlich auf den Weihnachtsbaum hängen zu können.

– Weihnachtskarten: Ich kaufe Filz im Bastelladen und meine Kinder schneiden den Filz in Tannenbaumform. Diese Tannenbäume steppe ich dann, mit der Nähmaschine, mittig auf die Weihnachtskarten.

 


Christbaum schmücken mit den Kindern:

Auf das Schmücken des Christbaums freuen wir uns alle. Wir schmücken den Christbaum immer am Abend des 23. Dezembers, gemeinsam mit den Kindern. Für uns gibt es nichts Schöneres und die Weihnachtsstimmung ist bei uns am Höhepunkt. Allerdings braucht man manchmal auch gute Nerven, wenn man den Weihnachtsbaum mit den Kindern schmückt. Es reißt schon einmal das Limetta, die Lichterkette hängt irgendwie am Baum fest und auch die eine oder andere Weihnachtskugel kann schon mal zu Bruch gehen.
Natürlich wird der untere Teil des Baumes überladen, für Kinder kann gar nie zu viel auf dem Weihnachtsbaum sein. Am besten die Kinder einfach machen lassen und selber gelassen bleiben, Kinder lieben einfach auch diese Selbstständigkeit.
Wichtig ist nur auf die Sicherheit zu achten. Also am besten keine echten Kerzen verwenden und unbedingt darauf achten, dass der Christbaum in einem stabilen Ständer (mit Wasser) steht.
Ich weiß, dass noch immer relativ viele Eltern ihre Kinder nicht beim Christbaum schmücken helfen lassen, versucht es doch einmal, es ist wirklich unbeschreiblich schön dies mit den Kindern gemeinsam zu erleben.

Weihnachtsbeleuchtung

Ganz wichtig und kaum mehr wegzudenken sind Lichterketten. Es gibt eine Vielzahl an Beleuchtungsarten. Wir haben eine Empfehlungen für das Jahr 2017. Die schönste art an Weihnachtsdeko und ein grosse Auswahl hat der weihnachtsbeleuchtung-kaufen.de
Ob Romantisch oder Modern, es ist für alle was dabei.